Parkscheibe richtig einstellen | Tradora

Parkscheibe richtig einstellen

Wie stelle ich meine Parkscheibe richtig ein? Darf ich durch das Vordrehen meiner Parkscheibe die Parkzeit verlängern?

Wie stelle ich die Parkscheibe richtig ein?

In Deutschland ist es zulässig die Parkzeit auf die nächste halbe Stunde zu runden. Wird das Auto um 11:02 abgestellt, dann darf der Fahrer die Parkscheibe auf 11:30 stellen. Selbst wenn eine Politesse noch vor 11:30 den Wagen kontrolliert, dann sind Sie hiermit auf der sicheren Seite.

Die Parkscheibe muss zudem so im Auto liegen, dass Sie von außen gut sichtbar ist. Es empfiehlt sich die Parkscheibe auf das Armaturenbrett zu legen, damit Kontrolleure die Parkscheibe nicht übersehen können.

Elektronische Parkscheiben wie die Park Lite von Needit stellen sich anhand eines Bewegungssensors bei Stillstand des Fahrzeuges automatisch ein und runden hierbei gleich auf die nächste halbe Stunde auf.

Darf ich die Parkscheibe weiterdrehen, wenn die zulässige Parkzeit nicht reicht?

Nein. Es ist nicht zulässig die Parkscheibe einfach weiterzudrehen nach Ende der zulässigen Parkzeit. Überziehen Autofahrer die zulässige Höchstparkdauer dann wird ein Bußgeld fällig.

Dieses staffelt sich die Strafe nach der Dauer der Überschreitung

Bis 30 Minuten: 10 Euro
Bis 1 Stunde: 15 Euro
Bis 2 Stunden: 20 Euro
Mehr als 3 Stunden: 30 Euro

Gerade keine Parkscheibe zur Hand. Genügt auch ein selbst geschriebener Zettel?

Entgegen der gängigen Meinung ist es nicht ausreichend einen Zettel mit der Ankunftszeit auf das Armaturenbrett zu legen. Das Bußgeld beträgt in diesem Fall 10 Euro.

Benötige ich auf Supermarktparkplätzen eine Parkscheibe?

Einige große Supermarktketten, wie z.B. Rewe lassen Ihre Parkplätze von Privaten Parkraumüberwachungsunternehmen kontrollieren. Hier zählen „Fair Parken, Park & Contro oder die Parkräume KG. Diese privaten Unternehmen erhalten die Lizenz bei vergessener Parkscheibe oder überschrittener Parkzeit abzukassieren. Parkverstöße kosten hierbei zwischen 20-35 Euro.
Die Parkraumüberwacher müssen deutlich darauf hinweisen, dass der Parkplatz überwacht wird und dass bei Überschreiten der Parkzeit eine Strafe fällig wird. Leider sind die Schilder jedoch leicht zu übersehen.

Tipp: Eine Digitale Parkscheibe hilft Ihnen diese ärgerlichen Strafen zu vermeiden. Das stellen der Parkzeit erfolgt hierbei automatisch. Sie können es somit nicht mehr vergessen oder übersehen.